Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

 

Martha Messerschmid

Martha Messerschmid

Von Beruf bin ich Physiotherapeutin, und noch nach sehr vielen Berufsjahren übe ich ihn immer noch und immer wieder gerne aus!

Dieser Beruf birgt in sich den nahen Kontakt zu Menschen, Körper-Seele-Geist, Bewegung! Bewegung im physischen Sinne - und - Bewegung im weitesten Sinne: Bewegung in unendlich vielen Formen und in alle Richtungen, sozusagen in unseren innersten Raum hinein und auch in die unendliche Weite hinaus, in den kosmischen Raum...

Über eine eigene Misere bin ich zu Zhineng Qigong gekommen, als mir 2009 die Diagnose eines zweifachen Bandscheibenvorfalls in der Halswirbelsäule diagnostiziert worden war,
der eine Operation mit dem Einsatz von künstlichen Bandscheiben und einer Stabilisierung mit Schrauben und Platte folgten.
Ich konnte es nicht fassen, daß das mir, der Physiotherapeutin, die doch viel wußte von Bewegung und Haltung und Übung, daß mir das geschehen konnte...

In der Rehabilitation geschah mir dann neben allen herkömmlichen Anwendungen und Methoden, die ich längst kannte etwas ganz Anderes: Da war ein Qigong-Lehrer namens Bruno Bruys, der während des Mittagsmahls in unseren Eßsaal trat und einen Vortrag und ein kleines Seminar in Zhineng Qigong ankündigte und uns spontan einlud! Sein Seminar war irgendwie im Haus-Programm falsch ausgeschrieben worden.
Dieser Einladung war ich gefolgt - das war etwas ganz Neues, was ich noch nicht kannte! Wir praktizierten LIFT QI UP !
In dieser Stimmung und Art, mich zu bewegen, habe ich etwas wahrnehmen dürfen, was ich schon länger suchte: es war, daß ich ENERGIE wahrnehmen konnte, vereint mit Konzentration, Ruhe, Stille, Tiefe.. ATEM, atmender RAUM..DAS SEIN..BEDINGUNSLOS...
Ich kaufte mir die CD, die Bruno gemeinsam mit Ping Dietrich-Shi erarbeitet hatte und übte von da an täglich ein Jahr lang allein zuhause.

2010 begegnete ich dann Ping Dietrich-Shi und lernte Zhineng Qigong in vielen wunderbaren Seminaren, Wochendkursen und in Zusammenarbeit mit einigen ihrer chinesischen Gastlehrer- innen wie Li Hongshi, Wei Qifeng, Liu Jianshe, Ylan Dong, Lu Zhengdao und Wang Ling Ling tiefer kennen.
Ich studierte u.a. Zhineng Qigong, the science, theorie and practice von Dr.Pang.
Von 2010 bis 2012 erwarb ich in der Ausbildung bei Ping Dietrich-Shi das Zertifikat zur Zhineng Qigong Kursleiterin.

Bis 2015 praktizierte und leitete ich gemeinsam mit einer Freundin und Interessierten im Freundeskreis in Weil der Stadt Übungen wie La Qi , Lift Qi Up, Three Center's Merge; auch die Übungsfolge der Stufe 2 von Zhineng Qigong ; Heilkreis; Qiball-Spiralen, Chanting u.v.m.
Auch innerhalb der Physiotherapie-Praxis leitete ich einige Kurse.

Die Potenzierung und Konzentration der Qi-Energie in einem gemeinsamen Qifeld habe ich als wohltuend, nährend, gesundend, belebend erfahren dürfen. In dieser Meditation entsteht und wächst der innere Raum, das Mitte-Zentrum, von dem aus die Kräfte fließen!
Immer wieder dahin einzukehren, aus dieser Quelle, die immer und allen verfügbar ist zu schöpfen, wenn wir uns hinwenden in der Übung, in der Meditation, das ist SEIN IM LEBEN.

In diesem Sinne: XIE XIE und HUN YUAN LING TONG,

Kontakt:

Martha Messerschmid
Herrenberger Str. 10
72119 Ammerbuch

E-mail: mt.messerschmid@freenet.de