Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

 

 

 

Das Prinzip des Hunyuan Qi

Die Praxis des Zhineng Qigong basiert auf dem Prinzip des Hunyuan Qi, welches aus der Kombination von traditioneller chinesischer Qigong Theorie und moderner Wissenschaft entwickelt wurde. Wörtlich bedeutet Hunyuan „Eins-Werden“, Hun heisst zusammenfügen und Yuan heisst Anfang oder Einheit. Hunyuan Qi ist eine Mischung aus Masse, Energie und Information der Materie. Es kennzeichnet den ganzheitlichen Charakter der Materie. Es existiert in zwei Formen: in unsichtbarer Form und in sichtbarer und spürbarer Substanz. Die zwei Formen können sich unter bestimmten Bedigungen verwandeln.

Dieses Prinzip besagt, dass alles im Universum – alle Materie, Form, Energie und Information – aus Qi hervorging und entwickelt wurde. Es gibt viele Stufen von Qi. Die Einfachste ist das ursprüngliche Hunyuan Qi oder Ur-qi. Es füllt das Universum aus und ist unerschöpflich. Der Grund, warum Qigong Übungen erfolgreich sind, liegt darin, dass wir die Energie aus der Erde und dem Universum durch die Bewegungen und Visualisierungen in uns aufnehmen und in uns arbeiten lassen. Diese Energie kann helfen um Materie entstehen zu lassen, zum Beispiel wenn ein Knochenbruch zusammenwächst oder um Materie aufzulösen, wie bei einem Tumor. Weil es sich um die Urenergie handelt, kann sie für die verschiedensten Zwecke verwendet werden.