Ning Jianxiong

1992 begann er im Huaxia Zentrum Zhineng Qigong zu lernen und zu praktizieren.

1993 begann er im Klinikum (Heilung Abteilung)  im Huaxia Zentrum Zhineng Qigong Patienten zu unterrichten und Patienten mit Qi-Behandlung und Gesprächstherapie zu unterstützen.

1996-98 hat er die zweijährige Lehrerausbildung im Huaxia-Zentrum absolviert und   Zhineng Qigong intensiv und systematisch gelernt und vertieft.

1999-2004 hat er in China an verschiedenen Orten mit unterschiedlichen Patienten Qigong-Heilungen durchgeführt.

2005-09 arbeitete er im Hongkong Qigong-Zentrum.

Ab 2013 bis heute arbeitet er im Hexianju Zentrum – ein Zhineng Qigong Zentrum auf der südlichen Insel Hainan.

Ab 2014 begann er in Europa (in verschiedenen Ländern) und Amerika  Zhineng Qigong zu unterrichten.

Sein Schwerpunkt ist die Heilung mit Zhineng Qigong.

Sein Unterricht fokussiert darauf, die Schüler individuell zu beraten und ihnen einen optimalen, effektiven Übungsplan zu geben.
Der Inhalt des Unterrichts ist:

  1. Mit Lauten für die Heilung der inneren Organe arbeiten. Durch die Übung wird Qi und Blut der inneren Organe aktiviert und fließender.
  2. Flexible Nutzung von traditionellen Qigong-Methoden um das Meridian-System im Körper zu öffnen.
  3. Die Methode “Qi Anheben & Ausgießen”.