China-Reise Sommer 2019

Datum/Zeit
11.08.2019 - 31.08.2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
China

Kategorien


Natur Taiji und Wirbelsäulen Qigong, kulturelle Einblicke

Für den Sommer 2019 planen wir eine schöne Reise nach China mit einer internationalen Gruppe, mit Qigong- und Natur-Taiji-Praktizierenden aus Deutschland, Holland und Italien. Die Reise beginnt am 11. August in Huangshan, dem schönsten Berg Chinas. Wir besuchen das “Natur Taiji International Kultur Austausch Zentrum” von Meister Hu Xilong.  Wir lernen Natur Taiji, besichtigen und üben in einem schönen Dorf in einem 1000-jährigen denkmalgeschütztem Haus mit Taiji Kultur und Tradition. Wir besichtigen auch Huangshan – den gelben Berg. Anschließend werden wir in Beijing bei Meister Dou intensiv Wirbelsäulen-Qigong praktizieren. Außerdem werden wir Ausflüge zur “Großen Mauer” und der “Verbotenen Stadt” unternehmen.

Anreise: Europa – Shanghai – Huangshan

Ihr könnt gemeinsam am 10./11. August von Europa von den verschiedenen Flughäfen nach Shanghai fliegen (Ankunft am 11. August bis spätestens um 15 Uhr in Shanghai Pudong Flughafen) und von dort mit einem sehr komfortablen Schnellzug nach Huangshan fahren.

Natur Taiji Zentrum von Meister Hu Xilong in Huangshan

 

Unser erstes Reiseziel ist das Natur Taiji Zentrum von Meister Hu Xilong am Fuß des Huangshan Berges. Huangshan gehört zu den schönsten Bergen Chinas. Dort machen wir die 10-tägige Ausbildung zum Natur Taiji Kursleiter.

 

Taiji Übung in einem historischen Tempel

Das Zentrum liegt in einem schönen Dorf.

 

Wir übernachten in einem traditionellen Haus, das mehrere hundert Jahre alt ist. Bei der Renovierung wurde der alte Stil bewahrt.

 

Wir erlernen und üben Taiji im Qi-Feld mit vielen Informationen der Taiji Kultur.

 

 

Während dieser Zeit machen wir einige schöne Ausflüge. Wir besichtigen alte historische Dörfer und Tempel und machen einen Wanderausflug in das Huangshan-Gebirge mit einer Übernachtung auf dem Berg. Mit etwas Glück können wir einen atemberaubend schönen Sonnenaufgang auf der Bergspitze erleben. Von hier hat man einen wundervollen Blick auf die Berglandschaft.

 

Nach der Bergwanderung können wir wunschgemäß (auf eigene Kosten) ein Badeerlebnis mit verschiedensten Bädern/Quellen/Massage in einem wunderschönen Garten mit Blick auf die Huangshan-Berge erleben. Die Vielfalt der Wässer ist beeindruckend und für uns ein wunderschönes Erlebnis. Z.B. gibt es Bäder nach den fünf Elementen, die Möglichkeit der Hautmaniküre durch kleine Fische als auch ein Bad in Wein.

 

Reise von Huangshan nach Beijing

Von Huangshan aus kann man mit einem modernen, komfortablen Schnellzug nach Beijing reisen. Die Reise dauert etwa 6 Stunden.

 

Aufenthalt und Besichtigungen im Zentrum der Metropole Beijing

Wir werden 2 Nächte im Bamboo-Garden-Hotel übernachten. Dieses Hotel liegt mitten in Beijing in einem “Hutong” Viertel. Es ist eine kleine Oase im Getümmel der Großstadt, mit einem traditionellen Garten und ruhiger, gemütlicher Atmosphäre.

Die Besichtigung des Weltkulturerbes der “Großen Mauer” ist ein beeindruckendes Erlebnis. Wir besichtigen den Abschnitt “Mutianyu”, der nicht stark von den touristischen Führungen besucht wird.

Nach der Wanderung auf der Mauer gönnen wir uns die leckere “Peking-Ente” in der Nähe des Hotels.

Dort gibt es einen See mit Lotus-Pflanzen und viele Bars mit live-Musik. Wir erleben ein wenig das turbulente Nachtleben von Beijing.

 

In der verbotenen Stadt kommt man in Berührung mit der tausendjährigen Kultur Chinas. Der Lama-Tempel wirkt durch die Atmosphäre seiner langen spirituellen Geschichte und hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Wirbelsäulen-Qigong mit Meister Dou in Beijing

Meister Dou Zhanguo ist im Qigong-Bereich aufgrund seiner sehr beweglichen Wirbelsäule weltweit berühmt. Er kann sie in alle Abschnitte und Richtungen bewegen kann – ein Video zeigt dies beeindruckend auf folgendem Video bei YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=J915vtkzKio.

Im Qi-Feld von Meister Dou hat man eine gute Möglichkeit die Lendenwirbel zu entspannen. In seinem Zentrum werden wir intensiv Wirbelsäulen-Qigong und Zhineng Qigong praktizieren.

Die Kosten für Hotels in Beijing sind im Sommer recht teuer. Damit der Kurs bei Meister Dou überhaupt angeboten werden kann und die Kosten nicht zu hoch sind, werden wir in einem Hotel, das weit vom Übungsort entfernt ist, übernachten. Die tägliche An- und Abreise zum Übungsort wird noch organisiert.

Reisebeschreibung

Tag 1:                                    11. August
Die offizielle Reise beginnt in Shanghai am internationalen Flughafen (Pudong). Dort treffen wir uns und reisen dann gemeinsam nach Huangshan ins “Natur Taiji International Kultur Austausch Zentrum”.

Tag 2 – Tag 10:                  12. – 20. August
Aufenthalt im Zentrum von Meister Hu Xilong mit dem Erlernen und der Praxis von Natur Taiji und Eindrücken der Taiji Kultur.

Die Übungen/Unterricht finden entweder im Taiji Zentrum oder an einem besonderen Ort mit viel Energie und Informationen des Taiji und der tausendjährigen chinesischen Kultur statt.

Während dieser Zeit werden mehrere Ausflüge organisiert:

  • Ausflug nach Huangshan – einer von den fünf schönsten Bergen Chinas. Übernachtung im Hotel auf dem Berg. Erlebnis: Sonnenaufgang, Wolkenmeer, Wanderungen mit verschiedenen Ausblicken auf die Berge und mehr.
  • Ausflug nach Qimen – ein bis heute natürlich erhaltenes Dorf mit tausendjährigen alten Bäumen und einem Fluss mit reinem und klarem Wasser. Das Gebiet ist sehr bekannt für den Schwarzen Tee. Ein TCM Zentrum für Natur Taiji ist dort geplant.
  • Ausflug zum Jinzi-Tempel mit historischer Taiji-Tradition und einem Tee-Museum. Fußbad-Erlebnis im Zentrum mit TCM Heilkräutern.

 

Tag 11:                                 21. August
Abreise von Huangshan nach Beijing und Einchecken im Bamboo-Garden-Hotel in Stadtzentrum.

 

Tag 12 – Tag 13:                22. – 23. August
Von Beijing aus werden wir verschiedene Ausflüge unternehmen, wie die Besichtigung der chinesischen Mauer, der verbotenen Stadt, des Lama-Tempels usw. Außerdem werden wir eine Spezialität von Beijing – die Peking-Ente – genießen können.

 

Tag 14 – Tag 20:                24. – 30. August
Aufenthalt im Zentrum von Meister Dou. Dort werden wir Zhineng Qigong und Wirbelsäulen Qigong praktizieren.

 

Tag 21:                                 31. August
Die offizielle Reise endet in Beijing am Flughafen. Internationaler Flug von Beijing zurück nach Europa.

Reisekosten:

Kosten: 2850 € für 21 Tage. Sollte man nur an einem Teil der Reise mitmachen wollen, z.B. nur Natur-Taiji oder nur Wirbelsäulen-Qigong – mit oder ohne Besichtigung in Beijing, dann bitte bei mir wegen der Kosten nachfragen.

Einzel-Zimmer Zuschlag: insgesamt 500 Euro für 21 Tage.

Preis inklusiv:          Inlands-Transfer, Unterkunft, Vollpension, Qigong und Taiji Unterricht, kulturelle Angebote und Besichtigungen inkl. aller Eintritts-Karten.

Exklusiv:                    Internationale Flüge, Kosten für das Visum und die Reiseversicherung.

Weiße Taiji-Anzüge und Taiji-Schuhe kann man im Zentrum in Huangshan kaufen (sofern man sie noch nicht hat).

 

Reise-Hinweis:

Die Reise wird in Englisch durchgeführt und nach Wunsch teilweise auch ins Deutsche übersetzt. Wir haben jetzt schon einige Anmeldungen aus Holland und wissen bereits jetzt schon, dass diese Reise stattfinden wird.

Die Buchung des Fluges nach Shanghai erfolgt individuell. Wir treffen uns am Flughafen von Shanghai und gemeinsam werden wir mit dem Schnellzug oder Flugzeug nach Huangshan weiterreisen. Bis 15:00 sollten wir uns im Flughafen an der Maglev-Bahnstation treffen:

Die Maglev-Bahnstation ist im Flughafen Pudong mit den Korridoren 1, 2, 3 und 4 im 2. Flur der Yingbin Halle der Terminals verbunden.

https://www.lh-travelguide.com/xx/de/shanghai/pvg/#flughafenplan-und-allgemeine-informationen-shanghai-pudong-internationaler-flughafen

https://www.travelchinaguide.com/cityguides/shanghai/getting-around.htm

Der Rückflug geht am 31. Aug. vom Flughafen Beijing aus. Der Flug nach Europa muss individuell gebucht werden.

Alle Inlandsflüge und Transporte sind im Angebot enthalten.

Die Visa müssen individuell in Deutschland beim Chinesischen Botschafter oder im Reisebüro beantragt werden.

Damit ich die Einladungen entsprechend der individuellen Aufenthaltsdauer ausstellen kann, benötige ich bis zum 30. April 2019 eure Flugdaten. Sobald ich die Einladung und die Hotel-Buchung habe, schicke ich sie euch und damit könnt ihr dann das Visum beantragen.

Ich empfehle euch, möglichst bald die internationalen Flüge zu buchen. Nachdem ihr mir mitgeteilt habt, wann ihr fliegt, schicke ich euch die Einladung zu, damit ihr das Visum beantragen könnt.

Die Gruppe hat maximal 30 TeilnehmerInnen. Anmeldung bitte bis 30. April 2019 bei Ping Dietrich-Shi für deutsche Mitreisende.

Email:

Tel: 07042 3595477

Handy: 0151 2232 3803

 

Ich würde mich über Deine Anmeldung sehr freuen.  Ich behalte mir ein Recht auf kleinere Änderungen vor.

Buchung

€2.850,00