Aufbau eines Qi-Feldes

Warum baut man ein Qi-Feld auf und was ist die Wirkung?

Der Aufbau eines Qi-Feldes gehört zu einer der wichtigsten Techniken von Zhineng Qigong. Dr. Pang war der erste, der diese Technik entwickelt hat. Beim Aufbau eines Qi-Feldes vereinigt man sich mit der Natur und dem ganzen Universum und dadurch wird das ursprüngliche Hunyuan Qi aktiviert. Das Qi-Feld unterstützt die Übenden mit reichlichem Qi und positiven Informationen. Dadurch wird die Übung leichter und die Wirkung tritt schneller ein.

Durch die Acht Verse wird ein Qi-Feld aufgebaut. Körper und Geist verschmelzen mit der Natur, mit dem Universum.

Beim Aufbau eines Qi-Feldes ist sowohl die Fähigkeit des Lehrers als auch die aktive Teilnahme des TeilnehmerInnen wichtig. Durch die Visualisierung wird das Qi im Feld konzentriert, die Einheit zwischen den TeilnehmerInnen hergestellt und die Synchronisation der Gruppe herbeigeführt.

Acht Verse

顶天立地 Ding Tian Li Di – Der Kopf berührt den blauen Himmel, die Füße sind tief in der Erde verwurzelt

形松意充 Xing Song Yi Chong – Der Körper ist entspannt, der Geist öffnet sich zum Horizont

外敬内静 Wai Jing Nei Jing – Sei respektvoll nach außen und ruhig nach innen

心澄貌恭 Xin Cheng Mao Gong – Der Geist ist ruhig und klar wie ein stiller See

一念不起 Yi Nian Bu Qi – Leere deinen Geist

神注太空 Shen Zhu Tai Kong – Verbinde dich mit dem Universum

神意照体 Shen Yi Zhao Ti – Spüre deinen Körper, lass das Qi hineinfließen

周身融融 Zhou Shen Rong Rong – Genieße das Qi in deinem Körper

 

Die Acht Verse als Original gesungen im Hua Xia Zentrum:

 

Die Acht Verse gesungen von Ping Dietrich-Shi: https://www.youtube.com/watch?v=zNsgmdfAfco