Tao Qingyu

Tao Qingyu ist 1970 in der Provinz Jiang Xi, in Südchina geboren. Seit seiner Kindheit war er an dem traditionellen Qigong in China, Buddhismus und der Taoistischen Kultur interessiert. Als Kind sah er seinem Vater bei seinen Qigong-Übungen zu und war fasziniert.

Zuerst lernte er Akupunktur, Tai Chi und andere Qigong-Formen, um seine eigenen gesundheitlichen Probleme und die von anderen zu lösen. Er hatte immer das Gefühl, dass diese Übungen nicht ausreichen.

1993 begann er mit der Praxis von Zhineng Qigong. Durch die Erfahrungen liebte und achtete er diese immer mehr. Aus seiner Sicht ist Zhineng Qigong eine großartige Methode, um sich und anderen zu helfen.

1996 ging er zum Huaxia Zhineng Qigong Trainings-Zentrum und 1 Jahr später begann er dort mit der zweijährigen Lehrer-Ausbildung. Nach dem Abschluss arbeitete er 1 Jahr im Huaxia Heilungs-Zentrum.

Ende 1999 verließ er das Huaxia-Zentrum und reiste durch China, Hong Kong und Europa, um Zhineng Qigong zu lehren und vielen Menschen bei der Heilung zu unterstützen.

Er hat einen Traum. Er wünscht sich, sein Wissen und seine Erfahrungen weltweit weiter zu geben und die Zhineng Qigong Kultur zu verbreiten und es allen Menschen zu ermöglichen, das Leben zu genießen, glücklich, frei und gesund zu sein.