Wei Qifeng

Mein Name ist Wei Qifeng. Ich wurde 1973 in der Provinz Gansu im Nordwesten Chinas geboren.  Bereits während der Schuhzeit lernte ich Qigong. In dieser Zeit fühlte ich mich traurig und unruhig und suchte nach dem Sinn des Lebens. Ich wanderte in nahgelegenen Bergen und suchte dort nach taoistischen und buddhistischen Meistern. Gefunden habe ich dabei jedoch niemanden.

Dann im Jahr 1991 lernte ich Zhineng Qigong kennen und fand meine innere Ruhe und eine große Gemeinschaft.  Sobald ich konnte, ging ich ins Huaxia Zentrum von Dr. Pang und nahm dort an einem dreimonatigen Vertiefungskurs teil. Danach kehrte ich an die Schule zurück um meine Schulausbildung zu beenden. Während dieser Zeit leitete ich bereits eine Zhineng- Qigong-Gruppe mit ca. 200 Schüler. Ich gab auch Heilbehandlung für die Schüler und deren Familie.

Im Jahr 1993 kehrte ich ans Huaxia Zentrum zurück und machte dort eine zweijährige Lehrerausbildung. Das war eine besondere glückliche Zeit, da Dr. Pang Ming uns noch selbst persönlich unterrichtete. Als ich 1995 die Ausbildung abschloss, erhielt ich eine Kalligraphie von Dr. Pang in dem die Aufforderung stand: „Bemühe Dich in der Verbreitung & Vermittlung der Zhineng Qigong Kultur; Hun Yuan Ling Tong“. Diese Aufforderung inspirierte mich bis heute.

1995 arbeitete ich als ein Author für die Zhineng-Qigong-Zeitschrift  vom Huaxia Zentrum. Diese wurde chinaweit herausgegeben. Zusätzlich leitete ich die Morgens- und Abendübungen für die Lehrer der Heilabteilung und für alle Angestellten des Zentrums. Diese umfassten ca. 500 – 600 Übende. Ich gehörte auch zu einer kleinen Gruppe (von 10 bis 20 Personen), die die neue entwickelten Methoden von Dr. Pang weiter an die andere Lernpersonal gaben und vermittelten.

1999 wechselte ich zur 3. Heilabteilung, um meine Erfahrungen zu verbreiten. Diese Abteilung war für Personen vorgesehen, die ernsthafte Erkrankungen hatten, welche aus  den anderen zwei Abteilungen wechselten. Diese benötigten besondere medizinische Aufmerksamkeit und Betreuung. Durchschnittlich waren es 300 – 600 Patienten. Mit einem anderen Lehrer leitete ich die täglichen Übungen und Unterrichtsstunden für die Patienten.

Ende 1999 wurde das Huaxia Zentrum geschlossen. Mit Verlassen des Zentrums hatte ich zwei große Träume. Ein Traum war ein Kindergarten, wo man Zhineng Qigong Kinder unterrichten könnte. Ich fühlte, dass es einfacher ist, Kindern zu helfen als Erwachsenen zu ändern. Der andere Traum war der Wunsch, Personen zu helfen, die sich selbst nicht mehr helfen können, wie z.B. Blinde, Amputierte und Familienlose. Wegen der fehlenden Unterstützung in China, im Umgang mit Qigong, konnte ich meine Träume leider damals nicht erfüllen.

Seit 2006 kann ich Qigong wieder unterrichten. Mein Traum ist jetzt ein Zentrum zu schaffen, in dem Zhineng Qigong Freunde der ganzen Welt gemeinsam üben und lernen. Mit diesem Zentrum können wir die Zhineng Qigong Kultur erforschen und verbreiten. Mit dem Lehren von Dr. Pang Ming möchte ich ein neues Modell des Denkens und Lebens vermitteln.

Zum diesen Zweck wurde „Big Harmonious Family“ gegründet. Viele ehemalige Lehrer des Zentrums sind bei der Verwirklichung des Ziels dabei.

Folgende Bücher von Dr. Pang habe ich in Englisch übersetzt:

  • The Methods of Zhineng Qigong Science
  • Hunyuan Entirery Theory
  • Paranormal Abilities – The Techniques of Zhineng Qigong Science
  • Later Methods – Zhineng Qigong and Taiji

Weitere Informationen auch unter der Website: www.daohearts.com