N-Ton Chanten Methode

 

N-Ton Chanten nach Dr. Pang

 

Seit ca. 20 Jahren praktiziere und unterrichte ich Zhineng Qigong. Die N-Ton-Übung hat ein neues Lebensportal für mich geöffnet und eine neue Wende in mein Leben gebracht. Durch diese Methode konnte ich eine Schwelle überwinden, die mich bisher daran gehindert hat, mich weiterzuentwickeln. Ping Dietrich-Shi

 

N-Ton Chanten – der direkte und aufrechte Weg, um in Yiyuanti hineinzugehen

Die N-Ton-Übung wurde ca. 2007 von Dr. Pang entwickelt, um das Bewusstsein zu schulen. Es ist die direkteste Methode, um in Yiyuanti hineinzugehen bzw. immer höhere Bewusstseinsstufen zu erlangen. Durch N-Tönen bei vollkommener, gegenwärtiger Bewusstheit erscheint Yiyuanti. Der N-Ton ist der formlose Schatten von Yiyuanti auf Ton-Ebene, er hat keine weitere Bedeutung.

Unser gewöhnliches Bewusstsein, das nach außen gerichtet ist und das auf Qi- und Körperebene fokussiert, verhindert, in Yiyuanti hineinzugehen. Auch der Versuch, sich Yiyuanti vorzustellen oder einen bestimmten Zustand zu suchen, ist nicht der korrekte Weg, denn man ist dann wieder auf Sinnesorgan- oder auf einer logischen Bewusstseinsebene. All dies ist nicht Yiyuanti.

 

一往直前 – Yi Wang Zhi Qian – „Gehe geradlinig den direkten Weg“

N-Tönen ist daher der geradlinigste und direkte Weg, um Yiyuanti zu öffnen. Es geht dabei nicht nur um Erleuchtung, denn das Tönen von N korrigiert auch unausgeglichene Bewusstseinszustände und Emotionen, befreit uns von negativem Denken, stabilisiert die Mitte, stärkt das Immunsystem und heilt den Körper. Es wirkt sich positiv auf die eigene Lebensqualität als auch auf alle Beziehungen und die Menschheit insgesamt aus.

Im Prozess des Chantens lernen wir, dass alles „n“ ist. Jede Bewegung unseres Bewusstseins, Glück, Leid, Gedanken, Emotionen, jede Körperbewegung… alles ist „n“. In dieser Neutralität, die über alle Bewertungen und über unseren normalen Zustand der Dualität hinausgeht, liegt große Freiheit, Frieden und Freude. Wir tönen für uns und für alle, da alles eine Einheit ist.

Der Erfolg der Übung mit N-Ton hängt nicht davon ab, wie lange man schon Zhineng-Qigong praktiziert, sondern wie exakt man “N” tönt. Umso mehr auf den N-Ton selbst fokussiert wird, desto besser ist die Wirkung.

 

N-Ton Chanten mit Lehrer Xu Junhui

Lehrer Xu Junhui ist aufgrund seines erleuchteten Bewusstseinszustands ein sehr bekannter Zhineng Qigong Lehrer in China. Er entschied sich bewusst, der Empfehlung von Dr. Pang zu folgen und auf die N-Ton-Methode zu fokussieren. Durch seine intensive Praxis entwickelte er seinen Bewusstseinszustand sehr weit und möchte nun sein Wissen und seine Erfahrungen weitergeben.

Ich freue mich sehr, in Zusammenarbeit mit Lehrer Xu die N-Ton Chanten Methode in Kursen und Seminaren weiterzugeben.

 

Einführung in N-Ton Chanten mit Lehrer Xu

Übersetzung ins Deutsche von Ping Dietrich-Shi